Stellt ihr euch nicht auch manchmal die Frage: Wie soll meine Haut durch eine Creme von innen her Feuchtigkeit erhalten? Bekommt man Akne wirklich durch Gels in den Griff? Bringt man Augenringe mit einem Serum weg?

Mich interessiert schon seit langem: Was ist drin in den hochgelobten Wundercremes? Halten Sie, was sie versprechen? Jahrelang hatte ich die Möglichkeit, Kosmetikprodukte in Labors zu analysieren – und staunte dabei oft nicht schlecht über die Ergebnisse: Vieles, was bedenkenlos in Drogeriemärkten, Parfumerien und Apotheken verkauft wird, enthält ungesunde, toxische, ja sogar krebserregende Substanzen.

2013 erweiterte ich meine Ausbildung in der Kosmetik und entwickelte meine eigene Marke Skinbeauty Products ©.

Das Besondere an meiner Kosmetik: Ich arbeite nur mit Substanzen, die in tiefere Schichten der Haut eindringen und dort ihre Wirkung entfalten. Denn was nützt es, wenn Vitamine, Pflanzenextrakte & Co nur auf der Hautoberfläche bleiben?

Dank einer speziellen Technologie (Liposomen-Technik) werden Wirkstoffe in winzige Partikel aufgespaltet. Nur auf diese Art können die Aktiv-Wirkstoffe die oberste Hautschicht durchdringen und von innen wirksam werden.

In meinen Produkten kommen nur ausgewählte, streng geprüfte, natürliche Rohstoffe und Wirkstoffkomplexe zum Einsatz. In einem renommierten, zertifizierten Kosmetiklabor entstehen die Produkte der Skinbeauty Products Beauty Line.

Die Erfolge können sich sehen lassen: Unsere Produkte machen nicht nur schön, sie haben immer eine bestimmte Funktion. Außerdem freut es mich, dass ich den gesunden Gedanken unterstützen und Menschen damit zufrieden und glücklich machen kann.

Sigrun Frohner

Geschäftsführerin Skinbeauty Products©

Menü